SOA Updates

Release Notes

ADITION Release Dezember 2018

Dienstag, 18. Dezember 2018, 8:00 Uhr

Um eine höhere Transparenz in der Werbemittelauslieferung zu gewährleisten, steht ab sofort eine holistischen Integration von Werbemittelgrößenklassen zur Verfügung, sodass die Werbemittelgröße (kB) und die dazugehörige Werbemittelgrößenklasse direkt nach dem Speichern und im Nachgang im Bereich “Allgemeine Einstellungen” pro Werbemittel (ohne Dynamic Ads- und Video-Werbemittel) ersichtlich ist. Des Weiteren steht ein Reporting nach Werbemittelgrößenklassen über die Custom Report-Perspektive “Werbemittelgrößenklasse” nach Unternehmen, Aufträge sowie Kampagnen und im netzwerkweiten Abrechnungsreport zur Verfügung.

Werbemittelgrößenklassen:

  • < 50 kB
  • >= 50 kB < 100 kB
  • >= 100 kB < 150 kB
  • >= 150 kB < 200 kB
  • >= 200 kB < 250 kB
  • >= 250 kB < 300 kB
  • >= 300 kB < 500 kB
  • >= 500 kB < 1 MB
  • >= 1 MB < 2 MB
  • >= 2 MB < 5 MB
  • >= 5 MB < 10 MB
  • >= 10 MB

Wiki

Mit dem ADITION Universal Tag können PostClick Conversions ohne 3rd-Party Cookies im ADITION- und Active Agent-Bereich gemessen werden.

Um von der neuen Lösung zu profitieren, muss der 1st Party Service (ADITION Universal Tag) auf der Landingpage integriert werden. Zusätzlich muss die Funktion ADITION Click ID (aclid) im Werbemittel aktiviert sein und eine definierte API für den Erfolg-Aufruf benutzt werden. Hierdurch werden die Werbemittel-Klicks durch eine von ADITION genrierte unique Click ID an die Landingpage übergeben und im 1st Party Cookie gespeichert. Wenn eine Conversion generiert wird, sind die ADITION Click IDs (aclids) im Conversion-Aufruf und werden an den ADITION Adserver zurückgeschickt, wodurch eine PostClick Conversions Messung durchgeführt wird.

Anstelle des ADITION Universal Tags kann auch ein eigenes Tag-Management-System verwendet werden. Hierfür muss die ADITION Click ID (aclid) im Werbemittel aktiviert sein. Zu beachten ist, dass die ADITION Click IDs (aclids) mit dem Conversion-Anruf an den ADITION Adserver zurückgeschickt werden.

Für weitere Informationen haben alle Informationen inklusive unserer Maßnahmen in diesem Dokument sowie in dieser News zusammengestellt. Sollten weitere Fragen bestehen, wende Dich bitte direkt an Deinen Ansprechpartner oder unser Support-Team.

Ab sofort können User nicht nur im Browser, sondern auch in den Bereichen Mobile In-App, ATV usw. getaggt werden. Hierfür muss die External ID mit dem External Tagging Request Parameter ‘external_uid’ an den ADITION Adserver übergeben werden.

Wiki